Einflussreiche DJs – Top 3

Die folgenden Musiker zählen zu den unumstritten einflussreichsten DJs aller Zeiten:

David Guetta (*1967)

Der französische DJ und Produzent hat seine Wurzeln im House-Musikgenre. Seinen Durchbruch hatte er 2009 im Bereich Dance und Elektro-Pop. Guetta ist dafür bekannt, dass er grundsätzlich gern mit talentierten und renommierten Popgrößen zusammenarbeitet wie beispielsweise: Akon, Kelly Rowland, Chris Willis, Flo Rida, Chris Brown oder Lil Wayne.

Seine bekanntesten Stücke:

  • I Gotta Feeling für The Black eyed Peas (2009)
  • Titanium mit Sängerin Sia (2011)

Avicii (1989 – 2018)

Als Avicii – seines Zeichens DJ und Musikproduzent – hat der Schwede Tim Bergling sich in der Welt der Elektro-Tanzmusik für immer verewigt. 2011 erlangte er den Durchbruch mit dem Stück Levels. Seine Musik wird bis heute international gefeiert.

Seine bekanntesten Stücke:

  • Wake Me Up (2013)
  • Waiting for Love (2015)

Grandmaster Flash (*1958)

Der gebürtige US-Amerikaner Joseph Saddler ist einer der wichtigsten DJs der ersten Stunde. Er hat seit 1976 neben anderen Pionieren wie Grandwizard Theodore und Kool DJ Herc den Hip-Hop und die gesamte DJ-Branche maßgeblich mitgeprägt. Techniken wie das Cutting, Backspinning und Phasing von Musik gehen auf sein Konto. Grandmaster Flash wurde als einer der wenigen Hip-Hopper in die Hall of Fame des Rock and Roll aufgenommen.

Sein bekanntestes Stück:

  • The Message (1982)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.